Startseite
  Über...
  Archiv
  Sakurasou
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/sakurasou

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Weihnachtsbäckerei - Teil 1 - der Einkauf

Die Zeit für Spritzgebäck, Spitzbuben und andere Plätzchen ist endlich da. :] Zum aller ersten Mal würde ich alles komplett alleine machen - vom Einkauf über den Teig und das Backen bis hin zum Verzieren. :]

Ich habe so auf meine beiden freien Tage hingefiebert. Die Ernüchterung kam jedoch relativ schnell. Ich hatte mich so auf alles gefreut, so dass ich nicht bedacht hatte, dass ich für mein Spritzgebäck einen Fleischwolf benötige. Den ersten meiner zwei freien Tage habe ich dann damit verbracht einen Fleischwolf zu besorgen, was sich als schwieriger erwiesen hat, als erwartet. In einem Laden für Küchenzubehör dachte ich zunächst, ich sei fündig geworden - denkste. Es war lediglich ein überteuerter Aufsatz für eine noch viel teurere Küchenmaschine. ._. Kurz bevor ich aufgeben wollte, kam dann der rettende Anruf mit der Info, wo ich auf jeden Fall einen bekommen würde.
Also noch einmal los, eine halbe Stunde mit dem Bus zum nächsten Einkaufscenter. Dort habe ich das gesuchte, dann auf Anhieb gefunden und hab mich gefühlt wie auf Wolke 7. XD

Endlich zu Hause angekommen habe ich mir erst einmal eine Übersicht verschafft, was ich an Zutaten für meine Plätzchen benötige. Und wieder musste ich mich aufraffen, noch einmal los zugehen.
Im Supermarkt angekommen, habe ich festgestellt, dass ich hier nicht alles bekommen werde, was ich brauche. Also erst einmal nach Hause meine Einkäufe abladen und dann noch einmal los in den nächsten Supermarkt, um dort festzustellen, dass gemahlene Haselnüsse und Mandeln wohl zur Zeit Mangelware sind. >_< Also habe ich einfach mal ganze Haselnüsse gekauft und gehofft, dass ich noch eine Eingebung haben werde, wie ich sie gemahlen bekomme.
Sobald ich vor der Haustür stand fiel mir siedend heiß ein, dass ich völlig vergessen hatte mir etwas zu Essen für den Abend zu besorgen. Ich wusste ehrlich gesagt nicht, ob ich lachen oder einfach weinen sollte. Ich entschied mich gegen beide Varianten und ging erneut los, um mir etwas zu Essen zu organisieren.

Endlich zu Hause wollte ich mich am liebsten nur noch ins Bett fallen lassen, da es mittlerweile ziemlich spät geworden war. Doch auch hier entschied ich mich dagegen und bereitete noch schnell die beiden Teige vor, die ich dann am nächsten Tag verarbeiten wollte.
Danach war wirklich nur noch Essen angesagt und schlafen - endlich. :D

IMG 20141201 WA0029
foto hochladen

Alles in allem war es ein sehr langer und anstrengender Tag, aber geschlafen habe ich in dieser Nacht wie ein Stein. x]

So, das war dann Teil 1 der Weihnachtsbäckerei. Teil 2 kommt dann irgendwann die Tage, wenn ich Zeit habe. :]

Aki ~
7.12.14 21:55
 
Letzte Einträge: Weihnachtsbäckerei - Teil 2 (Backstube) + 3 (Verzierung), Jeden Tag eine gute Tat :], Long time no see ~


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung